» Informationen zur neuen Saison 2020/2021

 


SVE und SGS

Informationen zur neuen Saison 2020/2021



Update vom 01.10.2020:

Die Schwimmhalle im Röthelheimbad ist seit gut einer Woche wieder geöffnet für Vereinstraining.
Fast alle Mannschaften, die im großen Becken trainieren, können wieder trainieren, wenn auch mit den bekannten Einschränkungen hinsichtlich Beschränkung der Gruppengrössen, Einhaltung der Hygienemaßnahmen etc.
Einigen wenigen, vor allem den jüngeren, die sich noch nicht sicher im großen Becken bewegen können, bleibt der Wiedereinstieg leider immer noch verwehrt, hier können wir nur auf weitere Lockerungen hoffen.
Die Einteilung der Gruppen gestaltet sich schwierig dieser Tage, da die Gruppengröße nicht überschritten werden darf und Kontaktlisten weiterhin gepflegt werden müssen.
Da sich viele nicht oder nur unzuverlässig im WebClub an- oder abgemeldet hatten, erfolgt die Einteilung aktuell je nach Trainer per Email, Webclub, oder sonstigem.
Bitte geht auf Eure Trainer/in zu und besprecht, welche Zeiten zur Verfügung stehen und wie Ihr Euch an- oder abmelden könnt.
Wichtig ist nur, dass die Wasserflächen nicht ungenutzt oder überbelegt sein sollten, deswegen ist eine rechtzeitige Abmeldung im Falle, dass Ihr verhindert seid, sehr wichtig.





Meldung vom 09.09.2020:
 
Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer, liebe Eltern, 

die Sommerferien sind vorbei, die Schule hat wieder begonnen und das Schwimmtraining nimmt hoffentlich auch bald wieder die gewohnte Fahrt auf - doch aktuell leider noch nicht.

Da die Schwimmhalle noch nicht im regulären Betrieb geöffnet ist und das Lehrschwimmbecken komplett nicht nutzbar ist, können wir vorerst KEINE Schwimmkurse anbieten - weder die so abrupt abgebrochenen Kurse vom Frühjahr, noch neue Kurse im Herbst.
Das Training findet wie vor den Ferien im Freibad und in der Halle statt, nur für die Gruppen, die auch vor den Ferien schon trainieren konnten. Alle anderen Gruppen müssen wir leider immer noch vertrösten, da durch die Abstands- und Hygieneregeln sowie die eingeschränkten Wasserzeiten und -flächen leider momentan nicht mehr möglich ist.

Die bestehende Einteilung gilt bis zur Schließung der Freibäder (voraussichtlich sind diese bis zum 20. September geöffnet, je nach Wetter und Dunkelheit am Abend nach 20 Uhr).
Bis dahin werden die Erlanger Stadtwerke zusammen mit dem Gesundheitsamt an einem Konzept zur Öffnung der Hallenbäder arbeiten und wir hoffentlich im Winter unsere regulären Trainingszeiten wieder anbieten können. 

Solange stehen uns nur die Trainingszeiten im Freibad und im großen Becken des Röthelheimbades wie vor den Ferien zur Verfügung. Das kleine Becken des Röthelheimbades ist derzeit nicht benutzbar.
Wir werden versuchen, auch für die Gruppen, die bisher nicht berücksichtigt werden konnten, eine Lösung zu finden, dies erfordert aber Zeit und Gespräche mit den Verantwortlichen bei Stadtwerken und Sportamt - daher bitten wir noch um Geduld.
Alles weitere und Details zu den Trainingszeiten kommt wie üblich per Rundmail und über die WebClub App.

Bitte berücksichtigt für das Training weiterhin:

  • Tragen einer Maske im Umkleidebereich
  • Eltern dürfen nicht mit in die Umkleide
  • die Duschen dürfen nicht benutzt werden
  • die Kleidung muss in die Schwimmhalle mitgenommen werden und darf nicht in der Umkleide verbleiben
  • der Mindestabstand muss eingehalten werden
  • Kontaktdaten inkl. einer Telefonnummer müssen im WebClub hinterlegt sein
  • wir bitten um selbstständiges An- und Abmelden zu den Einheiten im WebClub. Sollte dies nicht möglich sein, bitte per Email die Trainer rechtzeitig informieren!

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
13:58:36 01.10.2020

Sie sind der  286466. Besucher auf unserer Internetseite. Momentan befinden sich Gäste hier.
Diese Seite wurde zuletzt geändert am  04.07.2019