mehr als 30 Jahre SSG 81 Erlangen
  
 

» 2. Bundesliga Süd - Schwimmen

 

Die deutschen Mannschaftsmeisterschaften 2013 begannen mit mehreren großen Erfolgen der SSG 81 Erlangen, sowohl für die Damen, als auch für die Herren, und dies in fast allen Ligen.
 
In Freiburg setzte sich die 1. SSG-Mannschaft der Damen im Vorkampf der 2. Bundesliga Süd mit einem überragenden Ergebnis von 22384 Punkten gegen die starke Konkurrenz durch und belegt nun vor dem SC 1911 Wiesbaden (22143 Punkte) und dem SSV Nürnberg (21637 Punkte) den ersten Platz in ihrer Gruppe.
 
Die 1. Mannschaft der Herren setzte ein deutliches Zeichen für den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga Süd. Nur von der SG Rheinhessen Mainz (24565 Punkte) geschlagen belegte die SSG 81 Erlangen mit 23402 Punkten vor der SG Regio Freiburg (23170 Punkte) den hervorragenden zweiten Gruppenplatz.
Mit diesem Ergebnis können beide Mannschaften beruhigt in den Endkampf am 02.02.13 im Hallenbad Katzwang antreten, werden jedoch um jeden Punkt kämpfen.
 
Auch in der Bayernliga schwamm die SSG 81 Erlangen II (Frauen) mit 18343 Punkten und dem vierten Platz vorne mit und kämpft um den Klassenerhalt.
 
In der Landesliga überraschte die starke 3. SSG- Herrenmannschaft mit 18111 Punkten vor dem SSV Nürnberg und der SG Stadtwerke München III und steht auf dem 1. Platz. Die Frauen kamen mit der 3. Mannschaft auf Platz 11 und landeten damit im sicheren Mittelfeld der Liga.
 
Die SSG 81 Erlangen stellt am kommenden Wochenende in allen Ligen zahlreiche Mannschaften. Vor allem in der Bezirksliga treten viele Schwimmerinnen und Schwimmer des Nachwuchses der SSG 81 Erlangen an, viele zum ersten Mal im Ligawettbewerb. Das wird ein spannendes Wochenende für den Erlanger Schwimmsport.
 
 
28.01.2013, Elena Walter
 
 
Ergebnisse des 1. Durchgangs auf einen Blick

 
 
 

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
15:03:00 28.01.2013

Sie sind der  251831. Besucher auf unserer Internetseite. Momentan befinden sich 17 Gäste hier.
Diese Seite wurde zuletzt geändert am  21.02.2010